Luke Stuckberry

Frischer Content für Deine Website - Fast Geschenkt!

Luke Stuckberry - THE UGLYWRITER

Luke Stuckberry Luke Stuckberry, Baujahr 1977, fristet sein Dasein, seit eh und je, in Dortmund, ist verheiratet und Vater einer bezaubernden Tochter. Wie bei fast allen Menschen ist auch bei Luke der bisherige Lebensweg gespickt mit, oft prägenden, Höhen und Tiefen. Einige ungraziöse Erlebnisse in der Kindheit machten ihn zum rebellischen Teenager, der sich gerade in der Schulzeit nicht anpassen wollte und sich so nicht nur Freunde machte. Die Karriere schien vorbestimmt und so schaffte es Luke vom Gymnasium auf die Realschule und von dort auf die Hauptschule, um sich dann selbst einen imaginären Arschtritt zu verschaffen, sich auf den Hosenboden zu setzen und dort (immerhin) die Mittlere Reife zu erlangen.


Luke war dennoch in der Lage, einen Facharbeiterbrief und einen Meisterbrief im Druckgewerbe zu erlangen und durfte mehre Jahre z.T. große Abteilungen leiten. Im Jahr 2020 kam es zum Wendepunkt als die Firma, in der Luke beschäftigt war, die Insolvenz anmelden musste. Der alte Haudegen orientierte sich um und arbeitet heute als Qualifizierungstrainer in einem Bildungsunternehmen, schreibt nebenbei seine schmierigen Texte und spricht diese liebevoll in ein Mikrofon, um diesen Podcast für Euch zu produzieren.


Seine Freizeit verbringt Luke gerne, mit seiner Familie, in der eigenen Kleingarten-Parzelle. Dort verbessert er, Jahr für Jahr, sein Geschick im Anpflanzen von diversen Salaten, Gemüsen und Obst. Wenn er sich nicht gerade, bei der Gartenarbeit, die Sonne auf den Pelz brennen lässt, spielt er leidenschaftlich Dart, geht regelmäßig Joggen und stemmt (viel zu selten) in der Mucki-Bude vom Herrn Schaller, ein paar Gewichte.

Proletenprosa für Deine Webseite. Fast geschenkt!

Aktuell legt Luke fast seine vollste Aufmerksamkeit auf die Schreiberei. Seine Geschichten und Artikel entstehen aus dem Bauch heraus und meist ohne vorherige Recherche. Frei von der Leber weg. Mit besonderem Augenmerk auf die arbeitende Klasse und den „kleinen Mann“, von nebenan, beschreibt er häufig die einfachen Dinge des Lebens. Mit seinem ungetrübten Blick schafft er es auch aus den banalsten Dingen, die uns allen im Alltag begegnen, eine oft witzige, manchmal ernste und häufig bitter Böse Story zu fabrizieren. Er selbst nennt seine Storys: Proletenprosa. Ungeschönt, unverblümt und gelegentlich derb in der Auswahl der Worte.

Seine Geschichten verbreitet er auf: proletenprosa.de. Alle Artikel die auf dieser Seite erschienen sind, oder zukünftig erscheinen, bietet er interessierten Kunden zum Kauf an. Wenn Dir also eine Geschichte, ein Gedicht oder ein Artikel von Luke gefällt, zögere nicht, denn Du kannst diese für kleinen Geld auch auf Deine Seite oder Deinem Blog veröffentlichen.


Dazu braucht es nicht viel. Gehe einfach in meinen Shop und suche nach der Geschichte, oder klicke, auf der jeweiligen Webseite, direkt den Link unterhalb der Story, um die richtige Lizenz im Shop zu finden und packe diese in Deinen virtuellen Warenkorb. Der Rest ist eigentlich selbsterklärend, dennoch bekommst Du nach dem Kauf selbstredend noch alle nötigen Informationen an die Hand, um Deine Leser mit meiner Story zu erheitern.


Direkt zu den Storys

Unique Content schon ab 0,06€/Wort

Gerne kannst Du aber noch einen Schritt weiter gehen und Dir von Luke einen Text nach Deinen persönlichen Vorstellungen schreiben lassen. Es ist alles denkbar einfach. Bei der Bestellung gibst Du einfach 10 Schlagwörter an, um diese herum baut Luke dann eine Story, einen Artikel oder eine Geschichte für Deine Website oder Deinen Blog. Selbstredend bestimmst Du auch wie lang Deine Geschichte werden soll. Hier hast Du die Auswahl zwischen 300 Wörtern im Minimum und 1.800 Wörtern im Maximum.

Luke Stuckberry schreibt über alle Themen. Allerdings kannst Du – und ich denke, dessen bist Du Dir mehr als bewusst – keine Fachartikel oder wissenschaftliche Abhandlungen erwarten. Luke ist kein Genie und wird, zumindest in diesem Leben, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Pulitzer-Preisträger werden.


Weitergehend hat Luke zwar die Schulbank gedrückt und einen Abschluss erlangt, doch war sein Schulweg geprägt von rebellischem Widerstand. An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, das Luke die deutsche Sprache in Wort und Schrift zwar in Ansätzen beherrscht, allerdings kann sich, unter Umständen, auch schon mal der einen oder andere Rechtschreibfehler in den Texten wiederfinden. Für Dich als versierten Grammatik-Fetischist und Liebhaber hochgestochener Lyrik und Prosa, dürfte es aber selbstredend ein Leichtes sein, diese zu korrigieren.


Jetzt Luke Stuckberry buchen!